Ausflugsziele

in Cochem

    • Reichsburg Cochem
    • Mit der Sesselbahn zum Pinnerkreuz
    • Historische Senfmühle
    • Mosel- Erlebnisbad
    • Tier- und Freizeitpark Klotten (Europas steilste Wasserbahn)
Bildergalerie

Villa cuchema

Cochem war schon zu Zeiten der Kelten und Römer besiedelt. Im Jahre 886 wird es erstmals als Villa cuchema in einer Urkunde erwähnt. Folgen Sie diesen Spuren, alleine oder mit einem Stadtführer (Montags und Samstags 11.00 Uhr, Dauer 1 Stunde).

nähere Umgebung

    • Burg Eltz
    • Beilstein (Dornröschen der Mosel) mit Burgruine Metternich
    • Burg Pyrmont
    • Koblenz (Festung Ehrenbreitstein, Deutsches Eck)
    • Trier (Porta Nigra, Amphitheater, Kaiserthermen)
    • Straße der Römer (100 antike Sehenswürdigkeiten im Moselland)
Bildergalerie

Wir geben Ihnen gerne nach weitere Tipps!

Die Burg Eltz wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts erbaut und gilt als eine der schönsten Burgen Deutschlands. Der spätromanische Bergfried und Reste des romanischen Wohnhauses sind heute noch erhalten.

Die Stadt Trier wurde vor rund 2000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum gegründet. Vermutlich ist sie die älteste Stadt Deutschlands.Das bekannteste Baudenkmal ist wohl die Porta Nigra, eins von vier Stadttoren aus der römischer Zeit. Das um 180 n. Chr. gebaute Nordtor verdankt seinen Namen der dunklen Steinfärbung.